UA-65752478-1
2. Workshop der Arbeitsgemeinschaft Neurofibromatosen am 16.5.1997 in Düsseldorf Dr. Thorsten Rosenbaum  Kinderklinik der Medizinischen Einrichtungen der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Allgemeine Vorträge S. Hoffmeyer (Ulm): Der aktuelle Stand der Mutationsananalyse im NF1 Gen  R. Fahsold (Dresden): Direkte Sequenzierung zur Detektion von Mutationen im NF1 und NF2 Gen  S. Tinschert (Berlin):Klinische Befunde bei großen Deletionen im NF1 Gen  T. Rosenbaum (Düsseldorf): Charakterisierung humaner NF1 Schwann-Zellen in vitro  V. Mautner (Hamburg): NF2 im Kindesalter  D. Kaufmann (Ulm): Ein Ansatz zur Korrektur von NF1-Genmutationen?  Vorstellung der Arbeits- und Interessensschwerpunkte der einzelnen Arbeitsgruppen / Mitglieder  M. Kamleiter, C. Mayer, P. Grafe (München): Ionenkanäle und metabotrope P2 Nucleotidrezeptoren an Schwannomzellen L. Kluwe (Hamburg): Mutationsscreening und Mosaike bei der NF2  W. Krölls. T. Rosenbaum (Düsseldorf): UBO´s bei Mensch und Maus: Kernspintomographische Veränderungen bei NF1  C. Hein (Ulm): Erste Erfahrungen aus der interdisziplinären Neurofibromatose Sprechstunde der Universität Ulm  Algermissen (Berlin): Erfahrungen in der Lasertherapie der NF1  D. Kaufmann (Ulm): Studien zur Regulation der Neurofibrominhalbwertzeit  Der besondere Fall: Rund-Tisch-Diskussion zu Falldarstellungen  C. Hein: Junge Patientin mit NF2: multiple intracranielle und intraspinale Raumforderungen1998 Düsseldorf 
1998 Home Aktuelles Programm 2017 Tuebingen 2017 Altes Kontakt Neues Klinik NF Zentren Links Ueber
Organisationskomitee  Victor-Felix Mautner, Helen Morrison, Thorsten Rosenbaum, Martin Schuhmann